Hauptseite
   
   
 
 
 
Die ersten Informationen




„Das Nachrichtenregiment 14- kurz NR-14 genannt-, war das Nachrichtenregiment des Kommando LSK/LV der NVA. Dieses Nachrichtenregiment hatte die umfassende Aufgabe, sämtliche stationären Nachrichtenzentralen im Interesse von Führungsstellen des Kdo LSK/LV zu betreiben und damit verbundene Nachrichtenverbindungen in hoher Qualität sicher zu stellen.
   
  Darüber hinaus stellte das Nachrichtenregiment mobile Feldkräfte für Funkverbindungen und Richtfunkverbindungen im Interesse der Führungsstellen des Kdo LSK/LV.
Das Nachrichtenregiment war in Waldsieversdorf im Roten Luch stationiert und war ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Region.
Wir stellen hier im wesentlichen auch die Feldkomponenten des NR-14 in Form des II. und des III. Batallions vor und bilden in diesem Zusammenhang die mobilen Einsatzaufgaben in Details ab.

Ziel:
Als nichtkommerzielles geschichtliches Werk - gegen das Vergessen wirken und über das Nachrichtenregiment-14 informieren.
Interessante Details vorstellen und damit mehr Information geben.

Das NBA des NR-14 hatte die erste und bis 1990 einzige verbunkerte milit. Richtfunkachse quer durch die DDR und war die erste Einheit der NVA mit dem Einsatz von Troposhärenfunk aus verbunkerten Nachrichtenzentralen. Das NBA war die einzige Einheit in der NVA mit VIER stationären verbunkerten Funksendezentralen ( Funksendeämter) auf dem Gebiet der DDR.

  Viel Spaß beim lesen !    
 

Falls Sie Einwände oder Anregungen zu unseren Beiträgen haben, bitte einfach per EMAIL melden!

Weiter...