Hauptseite  
 

- Nachrichtenregiment-14 -

 
  - die DHS Alarme--  
     
 
  • bei Luftraumverletzungen oder sonstigen Vorfällen wurde im DHS vom ZGS aus Alarm für Bereitsschaftstufe B1 für alle DHS Kräfte ausgelöst.
  • Diese Alarmierung erfolgte dann auch in der HFS 5/ ZWGS.
  • Von dort war der NBA-Führungsraum per Klingel und Rundspruch für Alarmierung mitinformiert.
  • Bei Alarmauslösung wurden bestimmte Arbeitsplätze in der HFS 5 von der LSK/LV Führung besetzt.
  • Hier galt dann ein besonderes Achtung auf stabile Nachrichtenverbindungen.
  • Oftmals provokatorische Flüge; Bsp: B-52 Bomber immer die Grenze entlang..
  • es wusste ja niemand was die vor hatten !
  • Oftmals auch im Doppelpack-- ein West- Flieger zur Provokation... und die E3A AWACS zur Aufklärung.. was passiert bei NVA / GSSD...
  • Abschreckung NATO für Frieden.. wie es derzeit angebliche Historiker gerne schreiben.. waren diese Flüge und Provokationen mit Sicherheit nicht !


  • Der Grund des DHS Alarm wurde im Rundspruch codiert durchgegeben. Eine Auswahl:
  • 283.. Anflug Mohawk
  • 352.. Anflug U2
  • 371.. Anflug RC 130
  • 546.. Anflug B-52
  • 548.. Anflug E3A AWACS
  • 652.. Anflug SR-71... Dieser Alarm wurde bereits mit Start der SR-71 in England ausgelöst !