Hauptseite
 

- Nachrichtenregiment 14 -

 
 
--die Kurierzentrale Eggersdorf --
 
 
 
         
  „Die Kurierzentrale der KNZ (KuZ) war im Gebäude U 4 Keller in der Stabszone des Kdo LSK/LV untergebracht. Aufgabe der Kurierzentrale war die Bearbeitung ankommender und abgehender Kuriersendungen und die Organisation besonderer Kuriersendungen. Die Kurierzentrale organisierte die Abholung normaler Kuriersendungen innerhalb bestimmter Öffnungszeiten durch die Bereiche / Abteilungen / Dienste des Kdo LSK/LV und des FO FMTFK.
Mit Auslösung höherer Stufen der GB handelte die Kurierzentrale als Kurier-und Feldpostzentrale.
Die Kurierzentrale war nicht in das DHS des Nachrichtensystem eingebunden und handelte nach normalem Dienstbetrieb bzw. gemäß der Erfordernisse besonderer Kurierpost.
In Einzelfällen waren Angehörige der Kurierzentrale auch unter Waffe zum Kuriereinsatz befohlen.
   
  Das Personal der Kurierzentrale war rein militärisch besetzt mit UaZ. Leiter/in der Kurierzentrale war Berufsunteroffizier oder Fähnrich- Dienstgrad. Die Kurierzentrale insgesamt hatte eine gesonderte Stellung.

Leiter Kurierzentrale:
StOfä. Linde